Top 3 der Spielfilme im September

Topfilme bei yesflix

28. Januar 2023

Top 3 der Spielfilme im September

Yesflix hat bekanntlich eine bunte Auswahl an Topfilmen, egal ob für jung oder alt. Von Komödien bis hin zu Dokumentationen: bei uns findet jeder etwas. Doch haben Sie sich schon mal gefragt, welche Filme andere Menschen bei uns schauen? Und welche Filme die Dauerbrenner sind? Hier finden Sie eine kleine aber feine Auswahl an Top-Spielfilmen, die bei unseren Statistiken die Top 3 im MOnat September sind.

 

„Esther- One Night with the King“

„Der persische König Xerxes verbannt seine Frau Vashti, weil sie sich entgegen Sitte und Brauch weigert, sich ihm unterzuordnen. Nun sucht der König in seinem Reich nach einer Frau, die Vashtis Stelle einnehmen soll. Er findet sie in der Waise Hadassah, die nach dem Tod der Eltern bei ihrem Onkel aufwuchs. Aber Hadassah ist Jüdin und sie hat Angst, bei Hofe diskriminiert zu werden. Sie nennt sich von nun an Esther. Im Palast erfährt sie, dass der Premierminister Haman plant, alle Juden im Reich töten zu lassen. Mit Charme und ihrer neuen politischen Macht gelingt es Esther, den intriganten Plan aufzudecken und das Schlimmste zu verhindern…“

Der Film hält sich im Allgemeinen an die Haupthandlung der biblischen Version. Der Film fügt jedoch Stilelemente hinzu, die in der biblischen Geschichte nicht vorhanden sind, und zeigt mehrere nicht-biblische Nebenfiguren.

Die Premiere des Films fand im Mann Bruins Theatre in Los Angeles, Kalifornien, statt. Der Film, der vollständig im indischen Bundesstaat Rajasthan gedreht wurde, wurde am 13. Oktober 2006 in den Kinos veröffentlicht. Während seines Eröffnungswochenendes spielte er in den Kinos 4.120.497 US-Dollar ein. Am Ende seines Kinostarts hatte der Film im Inland 13.395.961 US-Dollar und weltweit 13.728.450 US-Dollar eingespielt.

Der Film wurde von der Dove Foundation mit vier Tauben ausgezeichnet und erhielt das von der Dove anerkannte Family-Siegel.

Aber machen Sie sich gerne selbst ein Bild: Lassen Sie sich mitreißen von der Geschichte einer biblischen Heldin!

 

„Faith, Hope & Love“

„Nach dem Tod seiner Frau hat Jimmy Hope die Freude am Leben verloren. Faith wiederum braucht einen unerfahrenen Tanzpartner, um einen Wettbewerb zu gewinnen, dessen Preisgeld ihre Tanzschule retten kann. Und Jimmys Tochter denkt sich, die beiden könnten einander ziemlich gut weiterhelfen. Während des Tanztrainings kommen sich Faith und Jimmy nicht nur näher, sondern entdecken zudem, dass Jimmys Glaube für beide mehr als lediglich eine grobe Leitlinie im Leben sein sollte. Allerdings, schaffen sie es auch, den Tanzwettbewerb zu gewinnen?“

Geschrieben wurde das Drehbuch von dem Hauptdarsteller Robert Krantz. Ihm war es wichtig, dass Glaube in Filmen nicht bedeutungsschwer sein muss, sondern es auch eine leichtfüßige Komödie sein kann, die trotzdem eine tiefgründige Message hat.

Der Film ist alles in allem eine Komödie, bisschen kitschige Romanze, mit viel Wohlfühlfaktor, Esprit und Funkensprühen zwischen den Liebenden. Die Tänze des Tanzpaars sind durchweg ansehnlich und die Outfits elegant bis anziehend geschneidert. Durchweg überzeugen tut vor allem Robert Krantz in seiner Rolle als lebensfroher Witwer und Vater, Tänzer und ausgesprochen liebenswürdig-charmanter Typ Mann, den nicht nur Frauen einfach mögen müssen.

 

„Wenn die Liebe siegt – Aufbruch nach Westen“

„1910: Elizabeth Thatcher (Poppy Drayton) ist eine junge Frau aus gutem Hause, hübsch, gebildet und kultiviert, die Lehrerin werden will. Als ihr eine Stelle tief in den wilden Rocky Mountains angeboten wird, fühlt sie sich herausgefordert und nimmt die Stelle an. Gleichzeitig entdeckt sie das alte Tagebuch ihrer Tante Elizabeth (Maggie Grace), die vor vielen Jahren in den Wilden Westen ausgezogen war, um… Lehrerin zu werden. Die junge Elizabeth stellt fest, dass nichts sie auf diese abenteuerliche Wildnis vorbereitet hat, und dass es einst ihrer Tante genauso ging.“

Der Film ist ein unabhängiges Prequel zur TV-Serie „Die Coal Valley Saga“. Regie führte Michael Landon Jr., einer der renommiertesten christlichen Filmemacher. Zur Besetzung gehören u. a. Maggie Grace („Lost“, „96 Hours“), Stephen Amell („Arrow“, „Private Practice“) und in der Hauptrolle Poppy Drayton, die bekannt ist aus der Amazon-Fantasy-Serie „The Shannara Chronicles“.

„Wenn die Liebe siegt – Aufbruch nach Westen“ überzeugt durch seine gediegene, fast altmodische Inszenierung sowie die guten Darsteller.

 

Welche Filme sind Ihre Topfilme auf yesflix? Schicken Sie uns gerne eine Email.